Ende März kamen FirmbewerberInnen zusammen zum offenen Angebot „Dem Heiligen Geist auf der Spur“ – Collagearbeit.  In einer angeleiteten Meditation wurden sie in die Geschenke, die Gott uns Menschen mit auf den Weg gegeben hat, damit wir ein gutes Leben haben eingeführt.  Wir nennen diese Geschenke die „Gaben des Heiligen Geistes“. Sie sind:

WEISHEIT – EINSICHT – RAT – STÄRKE – ERKENNTNIS – FRÖMMIGKEIT  GOTTESFURCHT

Die positiven Resultate, die die 7 Gaben des Heiligen Geistes in unserem Leben bewirken, nennt  man „Früchte des Heiligen Geistes“. Sie sind:

LIEBE  FREUDE  GEDULD  FREUNDLICHKEIT – GÜTE – LANGMUT – SANFTMUT – TREUE – BESCHEIDENHEIT

Die anschließend entstanden Collage Arbeiten  stellen die  FirmbewerberInnen hier vor:

 

„Ich bin die, die das Innere eines anderen Menschen sieht und schätzt.“  Vanessa, 13 Jahre

 

„Ich bin die, die das Bunte, die Vielfalt überall gerne sieht“  Katharina, 13 Jahre

 

„Ich bin die, die gerne und viel von einer besseren Welt träumt“  Katharina, 13 Jahre

 

„Ich bin die, die sich gerne für neue Sachen inspirieren lässt“  Tamara, 13 Jahre

 

„Ich bin die, die versucht nie aufzugeben!“  Tamara, 13 Jahre

 

„Ich bin der, der sich an der Natur und den Tieren freut!“  Ferdinand, 13 Jahre

 

„Ich bin der, der Gott in der Natur beim Angeln finden kann“  Ferdinand, 13 Jahre

 

„Ich bin der, der in seinem Leben bei Gefahr immer wieder viel Glück hat!“  Lorenz, 13 Jahre

 

„Ich bin der, der gerne im Wald ist und dort Gott spürt!“  Lorenz, 13 Jahre

 

„Ich bin die, die Gabe hat ein Ziel  zu fixieren!“  Sarah, 13 Jahre

 

Ich bin die, die durch den Kontakt  zu Tieren, Gottes Geschöpfen, gut abschalten kann und dadurch Kraft geschenkt bekommt!“  Sarah, 13  Jahre